Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /is/htdocs/wp11029009_WA6LY4AT3F/www/index.php on line 391

Brennpunktthema Datenschutz



Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Auch für die Träger der Bibliotheken kann es teuer werden, wenn nach diesem Datum gegen die Verordnung verstoßen wird. Was sind also die wichtigsten Aufgaben für die Einhaltung in Hinblick auf Ihre Bibliothekssoftware?

  1. Steuerungskonzept für Berechtigungen erarbeiten

    Nach der Auslieferung von LIBRARY sofort eigene Login-Daten für die Anmeldung anlegen
    (LIBRARY Handbuch Kap. 2.7)
    Zugänge und Berechtigungsstufen in LIBRARY festlegen (Welcher Mitarbeiter hat welche Rolle? Wer hat Zugriff auf welche Bereiche?) Support-Eintrag 1681

  2. Löschkonzept für Leserdaten erarbeiten

    Keine Datenspeicherung auf alle Ewigkeit! Regelmäßiges Löschen der Leser, die seit mehr als 3 Jahren (3 volle Kalenderjahre) nichts mehr ausgeliehen und keine Gebühren mehr offen haben.

  3. Anmeldeformular überarbeiten

    Widerrufsvorbehaltsbelehrung (elektronische Speicherung der persönlichen Daten) Formulierungsvorschlag: „Widerrufsvorbehaltsformulierung_Vorlage.docx“

  4. Login am iOPAC Leserkonto überprüfen

    Soll die bisherige Login-Methode mit Geburtsdatum beibehalten werden oder sollen die Leser ihr Passwort selbst vergeben können. Falls bereits das freie Passwort gewählt wurde, sollten die Leser auf Änderungsmöglichkeiten hingewiesen werden.

In unserem Datenschutz-Update finden Sie alle wichtigen Neuerrungen.

Muster: Rollenkonzept und Berechtigungsstufen Widerrufvorbehaltsformulierung Verfahrensbeschreibung LIBRARY

Weiter Informationen finden Sie auf folgenden Seiten: https://www.datenschutz-grundverordnung.eu/ https://www.bfdi.bund.de https://www.heise.de https://musermeku.org
Fernwartung Fernwartung