Bibliothek des Monats September 2008
 
Bibliothek Großschönau
 
Simone Freudenreich leitet die Bibliothek, deren Eingang idyllisch im Gemeindepark liegt – näheres zur Geschichte dieses Parks finden Sie unter der ISBN 978-3929091564.

Aber damit nicht genug an Geschichte und Geschichten aus Großschönau.
Karl Preusker hat am 24. Oktober 1828 in Großenhain/Sachsen die erste öffentliche Bibliothek ins Leben gerufen. Darauf aufbauend entwickelte er sein Konzept, dass der Mensch in allen seinen Anlagen, sowohl in den intellektuellen wie den emotionalen, gebildet werden müsse. Die Geschichte der Bibliothek Großschönau beginnt im Jahr 1877.


Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht
Gegründet als Sonntagsbibliothek in der Zentralschule mit einem Anfangsbestand von 325 Büchern sind daraus zwischenzeitlich mehr als 13.000 Medien geworden, die im Anbau einer Villa angeboten werden. Seit Dezember 2003 ist LIBRARY for Windows im Einsatz.

Beachten Sie bei Ihrem Besuch den Territorialbestand, der fast 200 Exemplare umfasst
 

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht